15.06.2005:   Argentinien - Tunesien - 2 : 1 (1 : 0)

RheinEnergieStadion, Köln

Tore: 1:0 Riquelme (33., Foulelfmeter), 2:0 Saviola (57.), 2:1 Guemamdia (72., Foulelfmeter)

Zuschauer: 28.033

      

     

Zum Auftakt des FIFA Confederations Cup 2005 kam es im Kölner RheinEnergieStadion zur Partie zwischen Olympiasieger Argentinien und Afrikameister Tunesien. Und genauso überraschend wie eine gute Kölner Bratwurst vor dem Spiel so begann auch die Partie. Tunesien zeigte in der Anfangsphase wenig Respekt vor dem Favoriten aus Südamerika, ließ den Ball geschickt in den eigenen Reihen laufen und hatte zunächst auch leichte Vorteile.  Richtig abwechslungsreich wurde die Partie dann allerdings erst in der zweiten Halbzeit. Hier führten die "Gauchos" nach einer knappen Stunde verdient mit 2:0, hätten sich durch ihre dann phasenweise zu lässige Spielweise aber fast noch um den "Dreier" gebracht. 

 

Das neue Kölner Stadion wurde im Sommer 2004 nach knapp zweieinhalbjähriger Bauzeit fertiggestellt und bietet bei internationalen Spielen 46.134 und bei Bundesligaspielen 50.000 Zuschauern Platz. Errichtet wurde sie auf dem Gelände des ehemaligen Müngersdorfer Stadions und ist die Heimstätte des 1. FC Köln. Alle Plätze in dem 117,5 Millionen Euro teuren Neubau sind überdacht, in der Westtribüne sind insgesamt 48 Logen auf zwei VIP-Ebenen untergebracht.

Zurück