10.12.2006:   MSV Duisburg - SC Paderborn 07 - 1 : 1 (0 : 1)

MSV-Arena, Duisburg

Tore: 0:1 Müller (19.), 1:1 Daun (78.)

Zuschauer: 18.050

   

Der MSV Duisburg kam in einem schwachen Spiel der 2. Bundesliga gegen den SC Paderborn 07 nicht über ein 1:1 hinaus. Zu Beginn biss sich der MSV immer wieder an der gut gestaffelten Gäste-Defensive die Zähne aus. Der SC wagte sich so allmählich selbst nach vorne, spielte gefährliche Konter und erzielte damit auch die Führung. Weil die Gastgeber nach dem Seitenwechsel dann aber Druck machten, fiel noch der letztlich verdiente Ausgleich.

       

Die MSV-Arena wurde zwischen 2003 und 2004 an der Stelle des ehemaligen Wedaustadions errichtet. Der Neubau begann im Juli 2003 mit dem Abriss der Nordkurve und der Ostgeraden. Die an deren Stelle errichteten Tribünen Nord („König-Pilsener-Fankurve“) und Ost („XELLA-Tribüne“) wurden am 18. April 2004 beim Spiel des MSV gegen Wacker Burghausen eingeweiht. Am 12. September 2004 folgte mit dem Spiel MSV Duisburg gegen Rot-Weiss Essen die Eröffnung der Süd-Tribüne. Die neue Haupttribüne („Sparkassen-Tribüne“) war am 8. November 2004 beim Spiel MSV Duisburg gegen Alemannia Aachen erstmals für Zuschauer geöffnet. Zu Beginn der Saison 2005/06 wurde die Kapazität noch einmal geringfügig durch Zusatzplätze im Oberrang erweitert. Aktuell verfügt die MSV-Arena über eine Gesamt-Kapazität von 31.500 Zuschauerplätzen. Neben den 29.121 Tribünenplätzen (22.082 Sitz- und 7039 Stehplätze) stehen 1537 Business-Sitzplätze, 46 Plätze für Rollstuhlfahrer, 41 Logen mit insgesamt 420 Sitzplätzen und 124 Plätze auf der Pressetribüne zur Verfügung.

Zurück