15.03.2006:   FC Schalke 04 - 1. FC Köln - 1 : 1 (0 : 1)

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Tore: 0:1 Podolski (45.), 1:1 Bajramovic (80.)

Zuschauer: 61.524 (ausverkauft)

     

Mit einem glücklichen Remis mussten sich erneut schwach agierende  "Knappen" im Heimspiel gegen den 1. FC Köln begnügen. Dabei gerieten die Schalker sogar mit dem Pausenpfiff durch Lukas Podolski in Rückstand, doch der eingewechselte Zlatan Bajramovic rettete mit seinem Kopfballtreffer zum 1:1 (0:1)-Endstand wenigstens noch einen Punkt für die Knappen. 

Die für mich beste und konsequenteste Aktion an diesem Nachmittag war dann auch die gleichzeitige Einwechslung von Sand und Larsen für die beiden "Leistungsträger" Kuranyi und Lincoln. Während Kuranyi sicherlich auch ein Opfer des aktuellen Schalker Systems ist, so sollte man sich für die kommende Spielzeit vielleicht nochmal Gedanken über den Posten des Spielmachers machen...

Zurück