01.04.2007:   SG Schönebeck  - FCR Duisburg - 1 : 5 (1 : 1, 0 : 1)

Sportpark Am Hallo, Essen

Tore: 0:1 Laudehr (43.), 1:1 Bresonik (63.), 1:2 Bajramaj (98.), 

1:3 Grings (108.), 1:4 Laudehr (115.), 1:5 Hahnebeck (120.),

Zuschauer: 3.750

   

Der FCR Duisburg hat sich im Pokal-Halbfinale gegen den West-Rivalen SG Essen-Schönebeck in einem interessanten und abwechslungsreichen Match - am Ende jedoch glatt mit 5:1 - in der Verlängerung durchgesetzt. 3.750 Zuschauer sahen auf der Essener Sportanlage "Am Hallo" den vierten Pokaleinzug des FCR nach 1998, 1999 und 2003. Gegner im Berliner Olympiastadion ist am 26. Mai der 1. FFC Frankfurt, der sich erwartungsgemäß gegen den 1. FC Saarbrücken durchsetzte. 

       

Das im August 2001 eröffnete Stadion "Am Hallo" gehört zur Kategorie der unspektakulären Mehrzweckstadien und bietet Platz für ungefähr 4.500 Zuschauer. Ca. 800 davon sitzen dabei auf der kleinen Haupttribüne, der Rest verteilt sich auf die ausgebaute Gegengerade und die beiden Kurven. Es gibt keine Anzeigetafel, dafür aber eine stattliche Flutlichtanlage.

Zurück