29.09.2007:   Swansea City AFC - Brighton & Hove Albion - 0 : 0 (0 : 0)

Liberty Stadium, Swansea (Wales)

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 11.055

       

In einem guten und abwechslungsreichen League 1 Match gelang es dem über weite Strecken klar dominierenden Gastgeber nicht, gegen einen defensiven Gegner aus Brighton zum Erfolg zu kommen. Und am Ende konnten die Swans über den Punkt sogar froh sein, da Bas Savage für die Seagulls in der letzten Minute noch das Lattenkreuz traf.

       

       

Das Liberty Stadium, Heimat des Swansea City AFC und des Rugbyteams "Ospreys", wurde zwischen 2003 und 2005 für rund 27 Millionen Pfund erbaut und am 23. Juli 2005 mit einem Freundschaftsspiel zwischen den "Swans" und dem Fulham FC eröffnet.  Das im Stadteil Landore gelegene Stadion ist Teil eines neuen Einkaufsparks und bietet als Allseater Platz für 20.280 Zuschauer. Das Stadion ist komplett geschlossen und bis auf die Haupttribüne - diese bietet über den Sitzplätzen noch 28 Logen - sind alle Tribünen gleich hoch. Besonders auffällig ist das transparente Dach im südlichen Bereich des Stadions, welches den Einfall des natürlichen Lichts verbessert. Insgesamt ein durchaus gelungener Neubau und auch die Atmosphäre ist bereits bei knapp 10.000 Zuschauern recht ansprechend. 

Zurück