22.03.2008:   FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen - 2 : 1 (1 : 0)

Allianz-Arena, München

Tore: 1:0 Toni (17.), 2:0 Toni (59.), 2:1 Bulykin (83.)

Zuschauer: 69.000 (ausverkauft)

   

Ostern mal anders - Bayer 04-Clubtour nach München

Um 5 Uhr früh ging es an diesem Samstag  Morgen mit dem Bayer 04 Club per Bus auf die rund sieben Stunden dauernde Fahrt gen Süden. Begann die Fahrt in Leverkusen noch bei äußerst widrigen Wetterverhältnissen mit Schnee und Eis, so besserte sich die Lage, je näher man der bayrischen Landeshauptstadt kam und in München erwarteten uns dann sogar schicke 10 Grad und ein blauer Himmel. Nach dem Einchecken im citynahen Hilton ging es direkt mit dem Bus weiter zum Highlight des Wochenendes - der Allianz-Arena mit dem Spiel des FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen.

       

Das Spitzenspiel des 25. Spieltages erfüllte allerdings die Erwartung nicht und ist schnell erzählt. Der FC Bayern gewann gegen den enttäuschenden Tabellendritten aus Leverkusen mit 2:1 (1:0) und konnte damit die Führung an der Tabellenspitze weiter ausbauen. Vor 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena avancierte Luca Toni zum großen Matchwinner und sorgte mit einem Doppelpack (17., 59.) dafür, dass die Werkself auch im 19. Jahr in München sieglos blieb und gleichzeitig auf neun Punkte distanziert wurde. Dmitriy Bulykin gelang zwar in der 83. Minute - eher per Zufall - noch der Anschlusstreffer, aber auch dieser änderte nichts mehr an einem hochverdienten Sieg des FC Bayern, der aufgrund zahlreicher hochkarätiger Torchancen eigentlich weit höher hätte gewinnen müssen.

       

       

Die Allianz-Arena ist seit Mai 2005 die Heimat der beiden Münchner Clubs FC Bayern München und TSV 1860 München. Die im Norden von München gelegene Arena fasst aktuell - nach Abzug aller Medien- und Arbeitskarten - bei Liga- und DFB-Pokal-Spielen 69.000 Zuschauer. Die Kapazität bei Champions-League-, UEFA-Cup- und internationalen Spielen beträgt 66.000 Sitzplätze. 1.374 Sitzplätze befinden sich hierbei allein in den 106 Logen, die sich über das gesamte Rund verteilen. Des Weiteren bietet es zwei Kindertagesstätten, die Markenwelt mit diversen Shops, die LEGO-Welt, Megastores beider Münchner Teams und das größte Parkhaus Europas mit rund 9.800 Plätzen. Einzigartig ist auch die beleuchtete Außenhülle, die es ermöglicht, die Arena wahlweise in Rot, Blau oder Weiss zu beleuchten (inzwischen allerdings nur noch eingeschränkt, da sich nach Polizeiangaben die Unfälle auf der nahegelegenen Autobahn häuften…). Ursprünglich gemeinsam erbaut, ist der FC Bayern inzwischen aufgrund finanzieller Probleme der Sechziger alleiniger Eigner der Stadiongesellschaft und somit der Allianz-Arena.

       

Am Abend stand dann mit der Tramtour durch München ein weiteres Highlight an. Rund 3 Stunden lang ging es bei Bier, Brezn und ausgelassener Stimmung mit der Tram quer durch München. Und danach ging es noch lustig in Brauhaus und Hotelbar weiter…

Vielen Dank auch an die Begleiter vom Bayer 04 Club für ein klasse Osterwochenende.

Zurück