19.03.2008:   BSV Kickers Emden - Rot-Weiss Essen - 0 : 0 (0 : 0)

Embdena Stadion, Emden

Tore: Fehlanzeige

 

Zuschauer: 4.814

       

Moin, moin...

Der Orkan Emma und die Osterferien machten diese Tagestour an die Küste der Republik möglich. Eigentlich für den 1. März geplant, fiel die Partie der Kickers aus Emden gegen RWE dem Orkan Emma zum Opfer und wurde - taktisch günstig - in den Osterferien nachgeholt. Und so ging es mit Sohni Paul über Norddeich Mole, Otto Museum, Feuerschiff und Eisdiele ins Embdena Stadion.

Und auch das Spiel war eigentlich ganz ansprechend - was fehlte, waren die Tore. Essen kämpferisch stark - Emden mit mehr Chancen und viel kalt...

       

Das Embdena Stadion wurde 1950 errichtet und fasst aktuell 7.200 Zuschauer. Zu Oberligazeiten betrug die Zahl noch 12.000, der DFB war jedoch der Meinung, dies sei zu eng und begrenzte die Kapazität für die Regionalliga (und mal ehrlich - bei knapp 5.000 Zuschauern heute war schon nicht wirklich Platz für weitere 2.200...). Die überdachte Haupttribüne stammt aus dem Jahre 1990 und bietet neben 400 Sitzplätzen auch noch links und rechts davon überdachte Stehplätze. Weitere überdachte Stehplätze bietet die winzige Hintertortribüne im Norden. Besucher der Gegengeraden und der Gästetribüne müssen ohne Überdachung auskommen. Neben einer Flutlichtanlage gibt es auch eine elektronische Anzeigetafel, die sich in der Gästekurve befindet. 

Passend zur geografischen Lage der Stadt Emden findet sich auf der Homepage übrigens folgende Anfahrtsbeschreibung für Paddler: Über den Außenhafen (Emsmündung) über den Binnenhafen in den alten Binnenhafen, dann rechts in den Falderndelft bis zur Kesselschleuse. Dort das Paddelboot in den Stadtgraben übersetzen und rechts bzw. am Wall halten. Den Stadtgraben am Wall entlang geht es bis zur Brücke über die Auricher Straße, dort Steuerbord halten bis Backbord das Stadion auftaucht. Fahrzeit ab Ostmole Außenhafen schätzungsweise zwei bis drei Stunden.

Bleibt für mich nur noch die Frage - wie komme ich vom Rhein-Herne-Kanal zur Emsmündung? ;-)

Zurück