18.09.2008:   SW Wattenscheid 08 - SG Wattenscheid 09 - 1 : 3 (1 : 1)

Sportplatz an der Dickebankstraße, Wattenscheid

Tore: 0:1 Kaczenski (16.) , 1:1 Ritter (30.), 1:2 Diaz (56.), 1:3 Wienecke (90.)

Zuschauer: 300

     

In der zweiten Runde des Moritz-Fiege-Kreispokal 2008/09 kam es zu einer Wiederauflage des letztjährigen Halbfinales zwischen SW Wattenscheid 08 - im letzten Jahr noch SSV Südfeldmark - und der SG Wattenscheid 09. Und obwohl die SGW, im Hinterkopf die letzte Niederlage gegen den Landesligisten, das Spiel diesmal konzentrierter anging, tat sie sich erneut ungewöhnlich schwer und entschied ein spannendes Spiel erst in der Schlussminute zu ihren Gunsten. Durch Treffer von Kaczenski, Diaz und Wienecke kam die Truppe von Putsche Helmig zu einem 3:1-Erfolg, wobei Wattenscheid 08 gerade in der zweiten Halbzeit über weite Strecken das aktivere Team war.

Der Sportplatz an der Dickebankstraße besteht aus einem Aschen- sowie einem Rasenplatz mit fünf Stehtraversen auf der Hauptseite. In der Mitte zwischen beiden Plätzen liegen die Vereinsheime der beiden ehemaligen Nutzer SSV Südfeldmark und FC Wattenscheid Ost, die zu Beginn dieser Saison zu Schwarz-Weiss Wattenscheid 08 fusionierten. Das Fassungsvermögen des Hauptplatzes wird bei ca. 2.000 Zuschauern liegen. Über ein Flutlicht verfügt an der Dickebank nur der Aschenplatz, der nach Aussage von Zuschauern sobald wie möglich in einen Kunstrasen umgewandelt werden soll. Ebenso erwähnenswert sind sicherlich die durchaus ansprechende Gastronomie mit regionalen Kaltgetränken, Manta Teller bzw. CPM und einem coolen Stadionsprecher.

Zurück