24.01.2009:   VfL Schwerte 1919/21 - SF Oestrich-Iserlohn - 0 : 4 (0 : 3)

Stadion Schützenhof, Schützenstraße 30, 58239 Schwerte

Tore: 0:1 Rothholz (3.), 0:2 Hederich (10.), 0:3 Hederich (36.), 0:4 Biehs (69.)

Zuschauer: ca. 80

Bratwurst: Fehlanzeige

       

Zu einem verdienten und ungefährdeten 4:0-Sieg kam der NRW-Ligist aus Iserlohn in diesem Freundschaftsspiel beim Westfalenligisten VfL Schwerte. Vor allem in der ersten Halbzeit war der Klassenunterschied deutlich sichtbar und so war es nicht verwunderlich, dass die Partie eigentlich nach 10 Minuten schon so gut wie entschieden war. Erst nachdem man bei den Sportfreunden in der zweiten Halbzeit fleissig anfing zu wechseln, gelang es dem VfL, besser ins Spiel zu kommen und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Was allerdings fehlte, waren die Strafraumszenen. Den Schlußpunkt setzen dann letztlich wieder die Oestricher, die einen schön vorgetragenen Angriff durch Biehs zum 4:0 abschlossen.  

Das Stadion am Schützenhof mit seinem Kunstrasenplatz bietet mit drei ausgebauten Seiten einen für Verbandsligaverhältnisse recht ansprechenden Ausbau. Auf der Längsseite am Vereinsheim findet man durchgehend 6 Stufen, die im vorderen Bereich mit einem Unterstand und ca. 200 Schalensitzen versehen wurde. Die Überdachung umfaßt auch den angrenzenden Biergarten und die Verbindung zum Vereinsheim. Auf der gegenüberliegenden Seite befinden sich weitere 4 Stufen und hinter einem Tor nochmal 2 Stufen mit Stehplätzen. Insgesamt beträgt das Fassungsvermögen dieser Anlage, die auch über eine kleine Flutlichtanlage verfügt, rund 4.000 Zuschauer.    

Zurück