17.01.2010: FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg - 1 : 0 (0 : 0)

VELTINS-Arena, Ernst-Kuzorra-Weg 1, 45891 Gelsenkirchen

Tore: 1:0 Kuranyi (48.)

Zuschauer: 61.515

Food: Wurst mit Kümmel - immer noch nicht mein Fall. In der Arena empfehle ich daher Schnitzel und Pizza oder vorher die Currywurst im SFCV-Clubheim. Heute allerdings gab es zur Abwechslung mal Steak im Brötchen auf der Fanparty und nach dem Spiel einen Hot Dog unter der Südtribüne.

     

Exakt einen Monat nach dem Sieg gegen den FSV Mainz 05 ging es heute endlich auch für die Knappen weiter. Dazu noch direkt gegen die Freunde aus Nürnberg - Party war daher angesagt. Und auch wenn der Wettergott nicht wirklich ein Blau-Weißer ist, so hatten doch viele Fans beider Vereine in und um das Clubheim des SFCV ihren Spaß. Uns eingeschlossen...

Das Spiel - arm an Höhepunkten und definitiv der niveauärmste Teil des Tages - war überraschenderweise nicht ganz ausverkauft und wurde zudem noch durch ein Tor von Kevin Kuranyi direkt nach der Pause entschieden - als wir noch am Bierstand waren. Wer mich kennt, weiss wie sehr ich mich für den Beinah-Verkauf nach Sunderland freue... Nichts desto Trotz bleiben die Knappen weiter in der Erfolgsspur und das Projekt "Europa" ist auch nach der Winterpause voll im Soll. 

          

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete VELTINS-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Seit der Saison 2008/09 besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.673 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 54.142 bei internationalen Spielen. Das heraus fahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach, sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights, wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen, wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt. Seit der letzten Saison gibt es übrigens bei Heimspielen des FC Schalke 04 in der Nordkurve ein Fangnetz. Dieses Netz, welches bereits bei der Weltmeisterschaft 2006 in der Arena im Einsatz war, ist die Reaktion des Vereins auf ein Verfahren, welches der Deutsche Fußball-Bund aufgrund der Vorkommnisse beim Spiel gegen den 1. FC Köln einleitete. In diesem Spiel waren zum wiederholten Male Gegenstände aus der Nordkurve auf das Spielfeld geflogen...

 Zurück