18.12.2010: FC Schalke 04 – 1. Fußball-Club Köln 01/07 - 3 : 0 (1 : 0)

VELTINS-Arena, Ernst-Kuzorra-Weg 1, 45891 Gelsenkirchen

Tore: 1:0 Raúl (30.), 2:0 Raúl (50.), 3:0 Raúl (87.)

Zuschauer: 61.673 (ausverkauft)

Food: Heute gab es seit langem wieder einmal das leckere Brötchen mit Schweinebraten und Krautsalat im Umlauf des Oberrangs.

     

Señor Raúl – viermal durfte der Stadionsprecher in der Arena diese Worte am letzten Spieltag der Hinrunde während der Partie gegen den 1. FC Köln ausrufen: Denn der spanische Superstar traf nicht nur zweimal per Kopf und einmal per Volley mit links, er wurde auch kurz vor Schluß von Trainer Felix Magath äußerst publikumswirksam ausgewechselt. Neben dem fast noch mehr umjubelten Siegtreffer der Frankfurter Eintracht gegen den aktuellen Tabellenführer waren dies aber auch schon die wesentlichen Höhepunkte an einem recht einseitigen Nachmittag. Die ohne ihre drei Stammspieler Lukas Podolski, Milivoje Novakovic und Miso Brecko angereisten Gäste konnten nur zu Beginn mithalten, gerieten spätestens durch den kapitalen Abwehrfehler von Christopher Schorch in der 30. Minute auf die Verliererstraße und überwintern somit auf dem Relegationsplatz 16. Die Knappen hingegen sind nach dem dritten Heimsieg in Folge zumindest bis auf Rang 10 geklettert...

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete VELTINS-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört auch knapp 10 Jahre nach Ihrer Eröffnung immer noch zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Seit der Saison 2008/09 besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.673 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 54.142 bei internationalen Spielen. Das heraus fahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights, wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel, die überhöhten Ticketpreise seit Beginn der Saison 2010/11 oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen, wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt.

 Zurück