06.04.2014: Rot-Weiss Essen U19 – 1. FC Köln U19 - 1 : 2 (1 : 2)

Bezirkssportanlage Oststadt (Rasenplatz), Sachsenring 163, 45279 Essen

Tore: 1:0 Yusuf Allouche (15.), 1:1 David Mikel Bors (26., FE), 1:2 Marcel Hartel (40.)

Zuschauer: 120

Food: Zum Frühstück eine hervorragende Bratwurst im Brötchen

       

Ein recht munteres Spielchen, mit einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, sahen die Zuschauer an diesem Sonntagmorgen auf der Bezirkssportanlage Ost in Essen. Erst in der zweiten Hälfte konnte der Favorit aus Köln seiner Rolle dann auch gerecht werden und letztlich mit dem knappen 2:1-Sieg die drei Punkte aus Essen entführen. Die Essener rutschen damit immer tiefer in den Abstiegsstrudel und werden wohl bis zum letzten Spieltag zittern müssen.

Auch die A-Jugend von Rot-Weiss Essen hat schon seit längerem keine wirkliche Heimat und spielt daher aktuell auf der Bezirkssportanlage Oststadt (nein, nicht schon wieder Bochum…) im Essener Stadtteil Freisenbruch. Die herrliche Anlage mit ihrem Kleingartenflair und eigentlich die Heimat des Kreisligisten SV Preußen Eiberg 11/31 bietet neben zwei Aschenplätzen auch einen schönen Rasenplatz auf dem die heutige Begegnung der A-Jugend Bundesliga stattfindet. Dieser bietet nicht nur eine ausgebaute Längsseite mit zahlreichen Stufen, einigen Sitzschalen und zwei Unterständen, er besitzt auch eine Flutlichtanlage. Zudem ist der Rasenplatz von einer Laufbahn umgeben und besitzt aufgrund seiner Weitläufigkeit sicherlich eine Kapazität für bis zu 4.000 Zuschauer.

 Zurück