06.04.2014: SSVg 09/12 Heiligenhaus – Dabringhauser Turnverein – 2 : 0 ( 0 : 0)

Sportanlage Talburgstraße – Hauptplatz (KR), Am Sportfeld 1, 42579 Heiligenhaus

Tore: 1:0 Karakitsos (76.), 2:0 Del Bonno (82.)

Zuschauer: 350

Food: Eine leckere Pommes Rot-Weiss...

       

Im Spitzenspiel der Bezirksliga Niederrhein 2 gewann der Tabellenzweite SSVg 09/12 Heiligenhaus durchaus verdient gegen den Tabellenführer aus Dabringhausen und schiebt sich damit selbst auf den Platz an der Sonne. Rund 350 Zuschauer sahen allerdings eine über weite Strecken zerfahrene Partie, die erst in den letzten zwanzig Minuten das bot, was man erwartet hatte. Ein Wiedersehen gab es heute übrigens mit dem ehemaligen 09-Keeper Senad Hecimovic, der in der Saison 2006/07 insgesamt 23 Spiele für die Sportgemeinschaft absolvierte und sich nun als Trainer der Gastgeber anschickt, diese wieder zurück in die Landesliga zu führen.

Mit der Sportanlage Talburgstraße besitzt die SSVg 09/12 Heiligenhaus eine mehr als ansprechende Anlage, die neben einem schmucken Vereinsheim und einem relativ neuen mehrgeschossigen Kabinentrakt auch über zwei Kunstrasenplätze verfügt. Der obere Sportplatz „Stadion“ besitzt neben einer kleinen Sitztribüne mit Bänken auch einige Stehtraversen, Flutlicht und wird von einer Laufbahn umgeben. Der zweite Platz nennt sich nicht zu Unrecht „unterer Sportplatz“, da vom Niveau mit Sicherheit 10 Meter tiefer gelegen als der Hauptplatz. Auch dieser Nebenplatz bietet mit mehreren Stufen auf einer Längsseite und einer Flutlichtanlage einen recht ansprechenden Ausbau - die drei anderen Seiten des Platzes sind allerdings nicht zugänglich. Das Fassungsvermögen des Hauptplatzes beträgt ca. 3.000, das des Nebenplatzes rund 1.500 Zuschauer.

 Zurück