31.01.2015: KFC Oosterzonen - Hoogstraten VV – 6 : 2 (1 : 1)

Stadion Oosterzonen, Bovenmansstraat 20, 2260 Westerlo (BE)

Tore: 0:1 van Kruijssen (30., FE), 1:1 Helin (36., FE), 2:1 Janssen (49.), 3:1 Helin (57.), 4:1 Helin (62.),
5:1  Hoefnagels (66.), 6:1 Placca Fessou (83.), 6:2 Meynendonckx (88.)

Zuschauer: 300

Food: Gab es heute wieder vor dem Spiel in einer coolen belgischen Frituur. Allerdings hätte es Burger und Fritten auch im Stadion gegeben.

     

An diesem Samstagabend ging es nicht nur in die dritte belgische Klasse B, sondern vor dem Spiel erfolgte auch noch auf dem schummrigen Parkplatz vor dem Stadion der legale Erwerb einer weiteren Lambretta für die hauseigene Sammlung. Wobei die Szenerie schon ein wenig an einen schlechten Tatort erinnerte...

Im Stadion selbst gab es dann auch diverse filmreife Szenen, die allerdings eher in den Bereich Wintersport fielen. So war die eine Hälfte des Platzes mit Eis und Schnee überzogen und bei vielen Aktionen war der Zufall der größte Gegner. Zudem bestand die erste Halbzeit auch gerade einmal aus zwei nennenswerten Aktionen – beide in Form von verwandelten Elfmetern. Die zweite Hälfte allerdings sollte es in sich haben und belohnte die frierenden Zuschauer mit insgesamt sechs weiteren, zum Teil sehenswerten Treffern und einem Endergebnis von 6:2 für die Gastgeber.

       

Das Stadion Osterzoonen gehört mit eine Kapazität von knapp 2.000 Plätzen zu den kleineren Anlagen in der dritten belgischen Liga. Nichtsdestotrotz bietet es mit seiner recht neuen, überdachten Sitztribüne auf der Gegengeraden, einer kleinen, der Cantine vorgelagerten VIP-Tribüne, der Sprecherkabine sowie Flutlicht und Anzeigetafel genügend Stoff zum Schreiben. Und auch der Eingangsbereich mit Kassenhäuschen und Blick auf den beleuchteten Vereinsnamen am Clubhaus weiß zu gefallen.

Zurück